Fähre Nach Zakynthos vom Hafen von Kyllini Fährenfahrpläne, Zeitpläne & Online Tickets

Online Buchung

Kinder & Säuglinge einschließlich

Anhänger & Wohnwagen einschließlich

Kinder & Säuglinge einschließlich

Anhänger & Wohnwagen einschließlich

Fähre Nach Zakynthos vom Hafen von Kyllini

Fähre Nach Zakynthos vom Hafen von Kyllini

Fähren nach Zakynthos (Zante) fährt vom Hafen von Kyllini, der auf der westlichen Seite von Peloponnes liegt, ab. Der schnellste Weg von Athen nach Kyllini ist durch die Nationalstraße, eine Fahrt von ungefähr 3 Stunden und 21 Minuten, oder mit dem Bus via Patras, wobei die Fahrt ungefähr 6 Stunden und 56 Minuten dauert.

Alle Überfahrten werden mit den konventionellen Fähren von der Gesellschaft Levante Ferries betrieben.

Die Abfahrten beginnen um 07:45 Uhr und manche finden mittags und ein paar sogar am Abend statt.

Die Dauer der Reise beträgt ca. 1 Stunden, bis sie den Hafen von Zakynthos erreicht.

Die gut konzipierte Bereiche kombiniert mit der Pünktlichkeit, mit der die Übergänge betrieben werden, erfüllen vollständig auf die Bedürfnisse der lokalen Gemeinschaft und bieten zahlreiche Möglichkeiten sowohl für die Inselbewohner als auch für andere Besucher, die die Insel für Geschäfts- oder Urlaubsreisen besuchen.

Die einfache Fahrkarte kostet 10,40 Euro pro Person und da dies ein sich nicht um ein High-Speed-Schiff handelt, können Sie leicht auch mit Ihrem Fahrzeug mit einer zusätzlichen Gebühr reisen.

Strecken

Warum Zakynthos das ideale Reiseziel ist

Die Insel Zakynthos wäre eine ideale Wahl für einen Sommerurlaub in Griechenland. Die Insel Zakynthos oder Zante ist eine außergewöhnliche griechische Insel, die Drittgrößte des Ionischen Meeres und berühmt durch die Tatsache, dass in der Bucht von Laganas, die Meeresschildkröten der Art Caretta Caretta ihre Eier in Anfang Juni legen.

Wenn Sie die Insel Zakynthos besuchen müssen Sie unbedingt die kristallklaren Gewässer des beliebten Strandes Navagio sehen oder mit einem kleinen Boot die Blauen Grotten besuchen. Zakynthos ist auch ein unglaubliches Reiseziel für Tauchenthusiasten.

Es ist darauf hinzuweisen, dass es viele bemerkenswerte Denkmäler, Kirchen und Museen gibt, die sicherlich sehenswert sind. Unter anderem lohnt es sich, die Kirche von St. Dionysius zu besuchen, wo die Relikten des Heiligen aufbewahrt werden, sowie das Kloster der Mutter Gottes, berühmt für seine ungewöhnlichen architektonischen Lösungen. Es gibt auch viele Museen auf der Insel, wie z.B. das Byzantinische Museum und das Landwirtschaftsmuseum Verzayo. Besuchen Sie unbedingt die venezianische Burg, die in der Nähe der Bohali Region, einem schönen Dorf mit charmanten Gassen und traditionellen Cafés, aufragt. Versäumen Sie nicht die Gelegenheit Navagio zu besuchen, die schönste Bucht, am Ufer dieser sich ein Schiffswrack befindet. Eine weitere Attraktion der Insel ist der Orchideengarten, wo es mehr als 40 verschiedene Arten dieser ungewöhnlichen Blumen wachsen, wobei Zakynthos ist der Geburtsort dieser ist. Vierundvierzig malerische traditionelle Dörfer liegen auf der Insel, charmante Bergdörfern, wie Lucha und Geary, wo Sie ungewöhnliche historische Herrenhäuser finden, die das Erdbeben von 1953 überlebt haben.

Wenn Ihnen die Reisen gefallen, dann wird Zakynthos sicherlich zu einem Ihrer Lieblingsziele.

Fähren auf der Strecke Zakynthos vom Hafen von Kyllini