Fähre Nach Heraklion vom Hafen von Athen (Piräus) Fährenfahrpläne, Zeitpläne & Online Tickets

Online Buchung

Kinder & Säuglinge einschließlich

Anhänger & Wohnwagen einschließlich

Kinder & Säuglinge einschließlich

Anhänger & Wohnwagen einschließlich

Fähre Nach Heraklion vom Hafen von Athen (Piräus)

Fähre Nach Heraklion vom Hafen von Athen (Piräus)

Die Fähren nach Heraklion fahren vom Hafen von Piräus, der im Athener Stadtgebiet liegt, 12 Kilometer südwestlich vom Stadtzentrum entfernt. Er ist leicht zugänglich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, wie z.B. Der U-Bahn, dem Taxi oder dem Bus.

Diese beiden Häfen sind ca. 320 km voneinander entfernt.

Es gibt zwei regelmäßige Nachtüberfahrten mit den konventionellen Fähren den Gesellschaften Anek-Superfast und Minoan Lines.

Beiden Überfahrten fahren um 21.00 Uhr (09.00 pm) ab und die Dauer der Reise mit der Gesellschaft Anek-Superfast Firma ist ca. 9 Stunden, während mit Minoan Lines ist sie ca. 9,5 Stunden, bis sie ihr Ziel erreicht. Die einfache Fahrkarte kostet zwischen 31 und 126 Euro, je nach gewählter Fährgesellschaft und Art der Unterkunft.

Falls Sie nach Piräus wieder zurück reisen werden, bedenken Sie, dass es einen Hin- und Rückfahrtsrabatt gibt, wenn Sie beide Tickets zusammen im voraus buchen.

Strecken

Warum Heraklion ein spektakulärer Urlaubsort ist, um Ihren Urlaub zu verbringen

Heraklion ist die Hauptstadt und die größte Stadt auf der Insel von Kreta. Die Stadt wird Sie mit seinen einzigartigen historischen Sehenswürdigkeiten, den unglaublich schönen Sandstränden und der exotischen Natur hypnotisieren.

In der gesamten Stadt werden Sie schöne Spuren der venezianischen Architektur, wie z.B. den Morosini-Brunnen am Löwenplatz, die venezianische Loggia, in einem Teil dieser heute das Rathaus von Heraklion liegt, und der Markusdom, in dem heute die städtische Kunstgalerie untergebracht ist.

Eine der schönsten Attraktionen ist das archäologische Museum, das als eines der faszinierendsten in der Welt betrachtet wird, und einen Überblick über die minoische Kunst bietet.

Eine der beliebtesten Attraktionen von Kreta ist der Palast von Knossos, ein prächtiges Denkmal der Zivilisationsarchitektur. Der Palast ist ca. 5 km vom Stadtzentrum entfernt und Sie können ihn einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln besuchen.

Es gibt eine große Anzahl von Stränden an der Nordküste von Heraklion, wie Agia Pelagia mit verschiedenen Tavernen und Restaurants, wo das Meer immer ruhig ist. Eine weitere großartige Option wäre Ligaria, eine absolute Freude für diejenigen, die nicht gern überfüllte Plätze lieben und ein bisschen Ruhe und Frieden bevorzugen. Der steiler Abstieg ins Wasser ist charakteristisch für den Strand von Paliokastro, der ideal zum Schnorcheln ist, während am Strand von Amoudara auch Windsurfunterricht zur Verfügung gestellt wird.

Nutzen Sie die Gelegenheit zu besuchen Sie am 25. August die St. Titus-Kathedrale, gelegen auf der Hauptstraße der Stadt, die dem Heiligen Titus gewidmet ist und in der ebenfalls die Heiligen Reliquien beherbergt werden.

Bevor die Stadt zu verlassen, besuchen Sie die St. Minas-Kathedrale, eine ziemlich neu gebaute Kirche, gewidmet dem Heiligen Minas, dem Schutzpatron von Heraklion. Die Kathedrale wird als Symbol der Stadt betrachtet und ist wahnsinnig schön im Inneren und ebenso betörend von außen.

Kreta ist immerhin ein kleines Universum, wimmelt von bezaubernder Schönheit und Schätzen, die Ihnen wahrscheinlich ein Leben lang zu entdecken nehmen wird!